... beleben wir unseren Briefkassen mit persönlicher Post

 

 

Vor einiger Zeit habe ich den Roman «Der schönste Grund, Briefe zu schreiben» von Angeles Donate gelesen. Dieser Roman ist einfach schön und hat mich auf diese Idee gebracht. Was ist denn im Normalfall in meinem Briefkasten? Rechnungen, Steuererklärung, Briefe von Versicherungen und Werbung die ich nicht möchte obwohl mein Kleber «keine Werbung» draufklebt. Doch wie sieht es mit privater Post aus. Postkarten aus den Ferien, Karten zu Weihnachten, Ostern, Geburtstag usw.?

 

Früher war es mehr, nicht, dass ich weniger Menschen kenne, wohl eher im Gegenteil. Doch es ist bequem geworden, erst waren es SMS und eMail, heute ist es Facebook, whatsapp usw.. Ich bekenne mich als Whatsapp-Userin und verschicke Fotos, Links und ich weiss nicht was alles, wenn es sofort sein soll.

 

Karten zu entwerfen und schreiben braucht Zeit, das kann ich nicht an der Bushaltestelle schnell ins Handy tippen und per whatsapp verschicken. Genau das ist es, was mir seit längerem immer wichtiger wird, sich Zeit nehmen. Zeit für Kreativität, zum Zeichnen, entwerfen, gestalten und sich Zeit nehmen für Menschen mit denen ich gerne in Kontakt stehe.

Karten entwerfe ich schon seit langer Zeit selbst, nur, wenn ich gar keine Muse habe, kaufe ich Karten. Die ersten habe ich analog erstellt, später dann digital für Kunden als Hochzeits- oder Geburtsanzeige oder Weihnachtskarten. Seit letztem Jahr habe ich neue Methoden entdeckt, wie man noch Karten gestalten kann. Unterdessen kombiniere ich meine Karten mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. Für Fotos verwende ich unterschiedliche Papiere und zwar nicht die handelsüblichen Fotopapiere, sondern spezielle Papiere von Hahnemühle oder ganz neu habe ich die japanischen Papiere von Awagami entdeckt. Weiter verwende ich Stempel, Aquarellfarben, Fineliner, Stanzen, Designpapier und vieles mehr. Mir macht es Spass digitales mit analogem zu verbinden und dadurch wieder etwas Neues zu schaffen. Jede Karte, die ich entwerfe ist ein Unikat, keine gleicht der anderen zu 100%.

 

Neujahrskarte 2016
Neujahrskarte 2016

Nun komme ich zu meiner Idee, wir kennen uns persönlich? Sind gemeinsam in den Kindergarten, zur Schule oder Lehre gegangen? Haben uns über Weiterbildungen, Beruf, gemeinsame Interessen usw. kennengelernt und wieder aus den Augen verloren? Würdest du gerne mal wieder persönliche Post in deinem Briefkasten zu deinem Geburtstag haben? Du bekommst von mir eine ganz persönliche Karte zum Geburtstag.

 

Weihnachten 2016
Weihnachten 2016

Wenn ich dich für meine Idee begeistert habe, dann fülle doch bitte im untenstehenden Formular deine Angaben aus mit einem Hinweis woher wir uns kennen. Ich würde mich im Gegenzug über eine Postkarte oder Karte zu welchem Anlass auch immer auch sehr freuen.

 

Liebe Grüsse, Heike

 


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0