Fotografie trifft Skulpturen


Liebe Fotofreunde,

 

letzten Samstag war es wieder soweit, die Bad Ragarzt 2015 wurde eröffnet. Zum 6. Mal findet in Bad Ragaz die Schweizerische Triennale der Skulpturen statt. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen, ausgerüstet mit meinem Foto Equipment, die Skulpturen zu fotografieren. Optimales Wetter nicht zu warm und die Sonne war leicht hinter den Wolken, so dass es keine harten Schatten gab.

 

Wenn ihr mich fragen würdet, welche der Skulpturen mir am besten gefallen hat, dann könnte ich das gar nicht einfach so beantworten. Ganz toll fand ich die „Atlanten“ von Robert Indermaur, die in das bestehende Gebäude integriert wurden oder auch die „Bürogemeinschaft“ von Daniel Eggli hat mich begeistert. Ein Highlight ist sicher auch die blaue Schafherde von Blauschäferei.


Der Rundgang von über drei Stunden, mit staunen, begutachten, rätseln und fotografieren hat sich mehr als gelohnt.


Neben der Kunst die zu bestaunen ist, ist auch eine Kunst die Skulpturen so zu fotografieren das keine Menschen drauf zu sehen ist. Es braucht viel Geduld und eine Portion Glück.


Alle weiteren Informationen zur Bad Ragartz findet ihr hier.


Gerne zeige ich euch in der unten stehenden Diashow ein paar Impressionen.


Liebe Grüsse

Heike


Kommentar schreiben

Kommentare: 0