Wut im Kopf


Ich sitze ihm gegenüber in der Absicht ihm zu erklären weshalb ich so wütend bin denn meinem Empfinden nach hat er über Wochen mit mir geflirtet, er war da wo ich war, wir haben gemeinsam gelacht, er hat mir Lieder gezeigt die ihm gefallen, Fotos von sich gezeigt und vieles mehr und in diesem Moment erklärt er mir, das dass kein Flirten war, alles nur kollegial mir fehlen die Worte ich sitze hier sehe ihn an, von aussen ganz ruhig in meinem Innern tobt der Gedankenkrieg Blitze, Gewitter, Pfeile, Fragezeichen und Rauch machen sich breit, eine unsagbare Wut herrscht in meinem Kopf… am liebsten würde ich schreien  ihm die Augen auskratzen… was steckt hinter meiner Wut Enttäuschung verlassen werden benutzt Verrat … ich muss weg, einfach nur weg… äusserlich ganz ruhig stehe ich auf und verlasse den Raum. 


Kürzest geschichten zum thema emotionen

"Wut im Kopf" ist meine erste Kürzest Geschichte die ich veröffentliche habe. Wut kennt jeder, mal ausgeprägter, mal schwächer. Wut ist ein Gefühl und ich wollte dieses Gefühl in Zusammenhang mit Text und Bild darstellen.

Mir gefällt die Art, Texte als Kürzest Geschichte zu schreiben. Es werden weitere Texte und Bilder zum Thema „Emotionen“ folgen.


Die Handlung und die handelnden Personen dieses Textes sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit toten oder lebenden Personen oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig

Kommentare, Feedbacks und Anregungen sind immer sehr erwünscht.

 

Liebe Grüsse Heike


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Matthias Schwaighofer (Samstag, 14 Februar 2015 19:58)

    Hi, das ist ja mal echt geil geworden. Sehr cool gelungen. Es freut mich, das man mit den Download auch in die Richtung gute Bilder erschaffen kann. Mach weiter so!
    LG. Matthias

  • #2

    Heike Felber (Mittwoch, 18 Februar 2015 08:24)

    Hallo Matthias, vielen lieben Dank für Dein tolles Feedback! Lg Heike

  • #3

    Werner Hoffmann (Sonntag, 01 März 2015 21:07)

    Wow, voll spacig :-) Bravo Heike! Die Schriften im Gesicht finde ich vor allem auch Spitze!
    Wie ging doch ein frühere Klassiker ... "Da fliegt mir doch das Blech weg!" :-)
    Lieber Gruss, und danke nochmals für Dein Interesse in meinem Atelier,
    Werni