Tiefgaragen-Shooting

Gestern war so ein richtig verregneter Tag, ideal für ein Tiefgaragen-Shooting. Da mir schon seid längerem solche Bilder im Kopf herum spuken, haben wir Nägel mit Köpfen gemacht. Pascal, der sich mir als Model zu Verfügung gestellt hat, wurde ein "Schmuddellook"  verpasst.

Ausgerüstet mit meinem Model, einem Baustrahler und meiner Kamera ging es runter in die Tiefgarage.


Die Voraussetzungen waren günstig, da nicht alle Plätze belegt waren, fanden wir rasch unseren geeigneten Platz. Die ersten Bilder entstanden nur mit der Ausleuchtung des Baustrahler, der zweite Teil entstand direkt unter der an der Decke befestigten Neonröhre.


Das Rauschen in den Bilder war Teil des Bildlooks den ich haben wollte und das war mit den Lichtverhältnissen perfekt.


Im Photoshop habe ich lediglich, geschärft und den Farblook noch ein wenig herausgeholt ansonsten ist alles out of the box.


Bilddaten ISO 12800 / Blende 8.0 / Zeit 1/80


Kommentare sind willkommen.


Liebe Grüsse

Heike

Kommentar schreiben

Kommentare: 0