Fotoreisetipp - Nürnberg

Beruflich bin ich immer wieder in Nürnberg tätig und habe diese Stadt in mein Herz geschlossen. Von meinem Wohnsitz aus sind es ziemlich genau vier Stunden Autofahrt. Hotels gibt es genügend, doch sollte man beachten, nicht zur Messezeit nach Nürnberg zu reisen, da sich dann die Hotelpreise drastisch erhöhen.

 

Nicht nur die fantastische Altstadt die mich immer wieder in ihren Bann zieht, sondern auch die Franken mit ihrem schönen Dialekt, ein gemütliches Volk, lassen mich immer wieder gerne dorthin reisen.

 

Ich bin sehr viel zu Fuss unterwegs, es empfiehlt sich also, bequeme Schuhe zu tragen, da das Kopfsteinpflaster für untrainierte Füsse schnell zur Tortur werden kann.

 

Tolle Objekte zum Fotografieren gibt es genug: von der Burg, alten Kirchen, über Brunnen, altes Mauerwerk bis hin zu modernen Bauwerken.

 

Wenn es mir meine Zeit erlaubt, gehe ich mit meiner Kamera auf Fotosafari.

 

Gerne zeige ich euch ein paar meiner Aufnahmen die bei meinen Streifzügen entstanden sind.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0