Philosophie zur Fotografie

«Fotografieren heißt den Atem anzuhalten, wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen. Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf eine Linie gebracht werden. Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, nicht aber, seine Originalität unter Beweis zu stellen. Es ist eine Art zu leben.»

 

Henri Cartier Bresson


Viele von uns haben einen stressigen Berufsalltag. Wir rennen von Termin zu Termin, von einem Meetings ins nächste, haben Termindruck, jeder will etwas wissen usw.

Wenn ich mir vorstelle in diesem Tempo mit meiner Kamera durch die Stadt oder die Landschaft zu rennen, da schnell abdrücken und dort noch schnell ein Foto wäre die Ausbeute an brauchbaren Material relativ gering. Dann stellt sich die Frage, was habe ich gesehen, was habe ich wahrgenommen?

 

Ich beobachte gerne Menschen, oft ist mir aufgefallen, dass schnell die Kamera oder das Smartphone gezückt, abgedrückt und weiter gegangen wird. Weiss die Person nach diesem Tag noch was sie gesehen und wieso sie das Fotografiert hat?

 

Henri Cartier Bresson sagt mit seinem Zitat genau das aus, was für mich Fotografie ist. Fotografie ist für mich eine Art Meditation. Um gutes Bildmaterial zu erhalten, brauche ich all meine Sinne und lasse mich gern auf meine Umgebung ein.

 

Bei einigen meiner Streifzüge durch die Landschaft, bin ich auf verlorene oder entsorgte Gegenstände gestossen. Einige dieser Bilder sind unten zu sehen.

 

Das ist meine Philosophie zur Fotografie und die ich möchte ich neben den technischen Inhalten in meinen Workshops vermitteln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Kasha Felch (Samstag, 04 Februar 2017 10:05)


    An impressive share! I have just forwarded this onto a friend who has been conducting a little research on this. And he actually bought me lunch because I discovered it for him... lol. So allow me to reword this.... Thank YOU for the meal!! But yeah, thanks for spending the time to discuss this topic here on your website.

  • #2

    Everett Wiles (Samstag, 04 Februar 2017 19:18)


    Magnificent beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog site? The account helped me a applicable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast provided vibrant clear concept

  • #3

    Stephine Golub (Samstag, 04 Februar 2017 23:44)


    Everyone loves what you guys tend to be up too. Such clever work and reporting! Keep up the terrific works guys I've included you guys to blogroll.

  • #4

    Elly Galicia (Sonntag, 05 Februar 2017 06:31)


    What's up, constantly i used to check website posts here in the early hours in the morning, since i enjoy to find out more and more.

  • #5

    Taneka Bissonette (Montag, 06 Februar 2017 13:25)


    Exceptional post however , I was wondering if you could write a litte more on this subject? I'd be very grateful if you could elaborate a little bit more. Thank you!

  • #6

    Lloyd Volk (Dienstag, 07 Februar 2017 04:07)


    Hey! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be ok. I'm definitely enjoying your blog and look forward to new posts.

  • #7

    Alesha Shah (Mittwoch, 08 Februar 2017 09:57)


    I'm curious to find out what blog platform you happen to be using? I'm having some minor security issues with my latest site and I'd like to find something more secure. Do you have any recommendations?

  • #8

    Hiram Gorgone (Mittwoch, 08 Februar 2017 14:08)


    It's impressive that you are getting ideas from this article as well as from our dialogue made here.

  • #9

    Vania Serra (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:57)


    Wow, fantastic blog structure! How lengthy have you been blogging for? you make blogging glance easy. The whole look of your web site is wonderful, let alone the content material!

  • #10

    Tyron Veillon (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:32)


    Fine way of describing, and fastidious article to get information on the topic of my presentation topic, which i am going to convey in university.

  • #11

    Darlene Ogilvie (Freitag, 10 Februar 2017 06:35)


    Tremendous things here. I'm very satisfied to see your post. Thank you a lot and I am taking a look forward to touch you. Will you kindly drop me a mail?